Loslassen heißt, beide Hände frei zu haben. 

Mit diesem weisen Spruch verabschiedete sich unsere unermüdlichee Gaby, SRin DPin Gabriele Kerschbaumer, Schulleiterin mit Leib und Seele, in den Ruhestand.  
Gerne hätten wir uns gewünscht, dass sie das Ruder weiterhin in diesen herausfordernden Zeiten fest in ihren kompetenten Händen hält. War sie doch unser Fels in der Brandung, Ansprechperson für die Kollegenschaft, Eltern, Schüler, Aufsichtsbehörden, stets sachlich und korrekt die Geschicke unserer Schule führend.  

Gaby, wir danken dir für deinen beharrlichen Einsatz und wünschen dir das Beste für die Zukunft.  
Genieße deine freie Zeit, ohne Stress und ohne Hast, dafür Zufriedenheit! 

Auszug aus dem Pensionslied Gaby

(...) 

Unsre liebe Gaby, hat heut den letzten Tag, 

in der MS Pinggau, auch wenn‘s keiner glauben mag. 

Du hast uns sehr gefallen, drum sagen wir zu dir, 

viel Glück, viel Freude und Gesundheit, ja das wünschen wir! 

 

Ref. 

In Pension zu gehn ist herrlich, in Pension zu gehn ist schön, 

den Ruhestand genießen und mal nicht so früh aufstehn, 

wir wünschen dir das Beste, für deine freie Zeit, 

ohne Stress und ohne Hast, dafür Zufriedenheit! 

 (...)

Mittelschule Pinggau 

Schulstraße 19 | 8243 Pinggau
schule@mittelschule-pinggau.at  |  03339/223491

© 2019 by Prof. Nicole Probst, BEd