Der Bauer „2.Klasse AHS“ 

(Der Erlkönig) 

 

Wer fährt um die Uhrzeit mit ‘m Traktor übers Feld? 

Es ist der Bauer mit seinem Koffer voll Geld. 

Er hat das Geld am Ladewagen, 

doch plötzlich hat der Traktor ein Versagen. 

 

„Mein Traktor, mein Traktor, was fährst du denn nicht? 

Bitte, lass mich jetzt nicht im Stich! 

Ich hoffe, es ist nur ein Motorstreik, 

sonst muss ich holen mein Mountainbike. 

 

Mein Traktor, mein Traktor, komm, fahre mit mir, 

gar schöne Reparaturen verspreche ich dir! 

Mit dem teuersten Öl werd‘ ich dich schmieren 

und mit dem besten Werkzeug dich reparieren.“ 

 

Er schaut sich den Traktor von unten an, 

da schleicht sich der böse Nachbar heran. 

„Sei ruhig, bleibe ruhig“, der Nachbar spricht, 

doch sein Hund, der hört ihn nicht. 

 

„Willst, feiner Hund, du gehorchen mir? 

Köstliches Futter kaufe ich dir! 

Drum holen wir uns den Koffer geschwind 

und rennen weg, so schnell wie der Wind.“ 

 

„Mein Koffer, mein Koffer, wo bist du denn jetzt? 

Ich glaube, hier ist schon alles verhext!“ 

Auf einmal springt der Traktor an, 

nun kann der Bauer weiterfahr’n. 

 

Er sieht eine Spur zum Nachbarhaus 

und hüpft aus seinem Traktor raus. 

„Oh nein, oh nein, der Hund springt mich an! 

Das Vieh hat mir ein Leid’s getan! 

 

„Mein Nachbar, mein Nachbar, jetzt beißt er mich!“ 

Vor dem schrecklichen Vieh fürchtet er sich. 

Er versucht zu entkommen mit klaffender Wund’, 

doch hinter ihm her läuft der tollwüt´ge Hund. 

 

Er schnappt sich den Koffer, rennt so schnell er nur kann, 

kommt schwitzend bei seinem Traktor an. 

Zu seinem Verwundern, die Fracht war nicht schwer, 

ihm grauset‘ s gar schrecklich, der Koffer war leer. 

Mittelschule Pinggau 

Schulstraße 19 | 8243 Pinggau
schule@mittelschule-pinggau.at  |  03339/223491

© 2019 by Prof. Nicole Probst, BEd